Laden...

Fertigungslösungen

Mit der KEPServerEX Konnektivitätsplattform, die Konnektivität und Interoperabilität Ihrer Geräte innerhalb Ihrer Fertigungsstätte verwaltet, können Sie ganz einfach alle Geräte rund um Ihr Werk erfassen, verwalten und überwachen.

Die Manufacturing Suite entdecken

Kommunikationslösungen für industrielle Steuerungs- und Automatisierungstechnik

Aufgrund ihrer zahlreichen Geräte, Anwendungen und Automatisierungsverfahren sehen sich Fertigungsstätten zahlreichen Herausforderungen in Bezug auf die Kommunikation gegenüber, die letzten Endes Auswirkungen auf die Sicherheit, Produktivität und Rentabilität haben.

Die Kepware KEPServerEX Kommunikationsplattform ermöglicht es den Benutzern, wichtige Daten zu Produktion, Anlagen und Infrastruktur über eine standardisierte Kommunikationsschicht zu erfassen, zu verwalten, zu überwachen und zu steuern. Mit dem bewährten Plattformdesign sind Sie in der Lage, den einzigartigen Anforderungen Ihrer Fertigungsumgebung gerecht zu werden.

Steuerung und Überwachung der Produktion


Eine Steuerung und Analyse in Echtzeit erfordert den regelmäßigen Informationsfluss von allen Anlagen und Geräten im Werk. Wenn Sie Ihre Produktionsdaten analysieren können, sind Sie in der Lage, Ihre Produktionslinie zu optimieren und sicherzustellen, dass Ihre Fertigungssysteme auf effiziente Weise funktionieren. Die Schwierigkeiten bei der Erfassung und Verwendung dieser Daten ergeben sich aus der Heterogenität der Fabrikanlage. Es ist häufig erforderlich, viele verschiedene Geräte von verschiedenen Unternehmen, die eine Vielzahl von Sprachen (oder Protokollen) sprechen, zu verbinden und mit ihnen zu kommunizieren.

KEPServerEX hilft Ihnen dabei, Daten von unterschiedlichen Datenquellen zu verwalten, indem er Verbindungen zu den folgenden branchenführenden Unternehmen und Technologien bietet:

  • Automationsanlagenhersteller wie GE, Mitsubishi, Omron, Rockwell Automation, Schneider Electric und Siemens
  • Protokollinitiativen wie Torque Tool, MTConnect und OPC UA
  • HMI-, SCADA-, MES- und ERP-Software über OPC DA, OPC HDA und OPC UA
  • Datenbankanwendungen wie SQL, Access und Oracle

Moderne Fertigungsanlagen erfordern flexible Systeme

Die Standardisierung der Kommunikation in Fabrikanlagen über eine Kommunikationsplattform ermöglicht es modernen Fertigungsstätten, schnell neue Anlagen und Systeme anhand speziell an ihre Bedürfnisse angepasster Kriterien umzusetzen – mit minimalen Auswirkungen auf die bestehende Infrastruktur. Entwickelt für einen rationalen Einsatz, eine benutzerfreundliche Verwaltung und eine effiziente Bereitstellung von Informationen vereinfacht KEPServerEX die Kommunikationsarchitektur und bietet:

  • Konnektivität für eine ständig wachsende Liste an Systemen und Anwendungen auf der Grundlage derzeitiger und zukünftiger Bedürfnisse der Fertigungsindustrie
  • Unterstützung für ältere, aktuelle und zukünftige Firmware und Betriebssysteme von Steuerungen
  • Industrielle Lösungen, die streng getestet wurden, um auch den anspruchsvollsten Anforderungen standzuhalten, einschließlich Tools für die Unterstützung fehlertoleranter, redundanter Umgebungen

Nutzung von Werksdaten im gesamten Unternehmen

Fundierte Entscheidungen erfordern aktuelle, genaue und detaillierte Informationen. Mit dem Zugriff auf Echtzeitfabrikdaten können Wartungsprobleme erkannt, bearbeitet und gelöst werden, bevor sie sich auf die Produktivität auswirken. Die Herausforderung besteht darin, regelmäßig sicheren und zuverlässigen Zugang zu Echtzeit- und historischen Daten zu erhalten.

Die Lösungen von Kepware ermöglichen die Sichtbarkeit der Prozess-, Produkt- und Anlagendaten in der gesamten Produktion für alle Ebenen des verbundenen Unternehmens, indem sie Folgendes bieten:

  • Direkte, simultane Verbindungen zu allen erforderlichen Clients, einschließlich ERP-, MES-, HMI-, SCADA-, Mobil-e, Big-Data- und IoT-Plattformen
  • Eine einzigartige Plattformarchitektur, die von kleinen Anwendungen mit einem einzigen Protokoll, einem Gerät und einem Datenpunkt auf Hunderte von Protokollen, Tausenden von Geräten und Millionen von Datenpunkten skaliert werden kann
  • Sichere, authentifizierte und verschlüsselte Kommunikation zwischen Client und Gerät über verschiedene Netzwerk-Topologien hinweg

Entscheidungsfindung auf allen Ebenen

Die in der Branche bewährten Softwarelösungen von Kepware helfen Unternehmen, ihre Abläufe und Entscheidungsfindungsprozesse auf allen Geschäftsebenen zu verbessern.

Advanced Tags

Das Advanced Tags Plugin für KEPServerEX ermöglicht M2M-Tag-Verknüpfung (Machine-to-Machine), Logik und mathematische Funktionen für betriebliche Kommunikation und Analyse. Zwei Daten-Tags können miteinander verknüpft, Trigger anhand von logischen Zuständen definiert und neue Werte anhand von Rohmesswerten berechnet werden. Durch die Ausführung von Berechnungen, Logik oder Analysen auf Ebene der Kommunikationsplattform gelangen die Daten näher an die Quelle.

DataLogger

Das DataLogger Plugin kann sämtliche Daten erfassen, die vom KEPServerEX gesammelt wurden, und sie in eine ODBC-kompatible Datenbank wie SQL, Oracle oder Microsoft (MS) Access schreiben. Es ermöglicht eine schnelle Auswahl von Daten-Tags, erweiterten Trigger-Funktionen sowie Funktionen zum Speichern und Weiterleiten.

Industrial Data Forwarder for Splunk

Das Industrial Data Forwarder for Splunk-Plugin für KEPServerEX streamt Echtzeitdaten für Geräte und Sensoren in die Splunk-Softwareplattform, um Echtzeit-Betriebsdaten zu erhalten. Die Splunk Software und Cloud-Dienste ermöglichen die Suche, Überwachung, Analyse und Visualisierung von maschinengenerierten Big Data aus Websites und Anwendungen sowie von Servern, Netzwerken, Sensoren und mobilen Geräten.

LinkMaster

LinkMaster agiert als Brücke zwischen OPC-Servern, OPC-fähigen Anwendungen und Legacy-DDE-Produkten. LinkMaster ermöglicht die Verknüpfung von Tags über verschiedene OPC-Server und innerhalb desselben OPC DA-Servers – und infolgedessen die Verbindung der Daten in den Fertigungsbereichen und Produktionslinien des Werks und darüber hinaus.

Local Historian

Das Local Historian Plugin für KEPServerEX rückt die Datensammlung und -speicherung sowie den Datenzugriff näher an die Datenquelle, um Datenverlust zu verhindern und die betriebliche Effizienz zu verbessern – dank offenem Zugang und durch die Bereitstellung einer Einzelproduktlösung. Das Plugin bietet Unternehmen eine einfache, kosteneffektive Lösung, die auf Herausforderungen bei der Datensammlung und -speicherung eingeht.

Manufacturing Suite for KEPServerEX


Die Manufacturing Suite for KEPServerEX bietet eine riesige Auswahl an fertigungsbasierten Protokollen mit mehr als 100 gängigen Treibern für die Fertigungsbranche. Die Treiber decken Protokolle verschiedener Anbieter ab (darunter Rockwell Automation, GE, Siemens, Mitsubishi und Omron) sowie offene Standards (wie Modbus, Torque Tool und MTConnect), Schnittstellen für offene Standards (wie OPC DA, OPC UA und OPC AE), benutzerkonfigurierbare/-definierte Treiber und vieles mehr.

Redundanz

RedundancyMaster und das Plugin für MLR (Media Level Redundancy, Redundanz auf Medienebene) für KEPServerEX bilden eine zuverlässige Hochverfügbarkeits-Kommunikationsschicht zur Überwachung und Steuerung von Automationsprozessen. RedundancyMaster erhöht die Zuverlässigkeit, indem redundante Kommunikationsserverpaare geordnet werden; das MLR-Plugin schafft eine redundante Verbindung eines einzigen Geräts oder eine Kopplung aus zwei Geräten.

Sichere Informationstunnel

Beim OPC UA Tunneling wird eine Client/Server-Architektur zur Übertragung von Daten über das Internet, WAN oder LAN verwendet. Der OPC UA Client-Treiber für KEPServerEX stellt eine sichere, authentifizierte Verbindung über Firewalls her und ergänzt die vorhandene interne OPC DA-Konnektivität.

Security Policies

Mit dem Security Policies-Plugin für KEPServerEX können Administratoren anhand der Rolle des Benutzers, der mit dem Laufzeitprojekt interagiert, Sicherheitszugriffsberechtigungen für einzelne Objekte (z. B. Kanäle, Geräte und Tags) zuweisen.

Registerkarten für Ressourcen


© PTC Inc. Alle Rechte vorbehalten.