Laden...

IoT Gateway

Weitere Details in den Kaufinformationen einsehen
Download Free Demo

Produktübersicht

Das IoT Gateway ist ein erweitertes Plugin, mit dem sich die Fähigkeiten der KEPServerEX Konnektivitätsplattform erweitern lassen. Es bietet RESTful Webserver für die Integration mit Webdiensten in MES- und anderen Systemen an und streamt nahtlos industrielle Echtzeitdaten direkt in Device Clouds und Big-Data-Analyseplattformen im gesamten Unternehmen.

Das IoT Gateway verbindet das operative Geschäft mit der IT-Abteilung, um das Industrial Internet of Things (IIoT) zu unterstützen. Entscheidungsträger können damit Daten suchen, überwachen, analysieren und visualisieren, um in Echtzeit die Abläufe in der Fertigung darzustellen. Das führt zu höherer Sicherheit des Systems, besserem Kundenservice, gestraffter Automatisierung und besseren Entscheidungen im gesamten Unternehmen.

IoT Gateway

Mit Enterprise- und Cloud-basierten Lösungen können Organisationen im KEPServerEX generierte Daten von PACs, SPSen, RTUs, Mengenumwertern, OPC-Servern und anderen industriellen Hardware- und Softwarekomponenten durchsuchen, überwachen, analysieren und visualisieren. Kepware liefert gemeinsam mit Big-Data- und Analysepartnern Einblicke in den Betrieb und die Bedingungen von Industriegeräten und -systemen.

  • Messung, Prüfung und konstante Inbetriebnahme: Sicherstellung, dass Geräte im Einsatz wie erwartet arbeiten.
  • Kapazitätsplanung: Überwachung der Daten auf Risiken für ungeplante Geräte- oder Systemausfälle.
  • Ursachenanalyse und Remote-Problembehandlung: Besserer Einblick in die Ursache eines Ausfalls auf einem Gerät und Verbesserung der Effizienz.
  • Anomalie- und Ausreißererkennung: Identifizieren von Ausreißern, die als Früherkennung für Probleme bei der Geräteproduktion oder -bereitstellung dienen können.
  • Sicherheit, Schutz und Compliance: Einblick in System-Performance- oder Sollwerte, die für Maschinen oder Menschen ein Risiko darstellen könnten, und schnelles Erstellen und Aufrufen von Compliance-Reports.
  • Cyber-Sicherheit: Bessere Sicherheitsaufstellung für sämtliche Industrieanlagen zur Abwehr neuer Cyber-Sicherheitsgefährdungen.

Ressourcen

Leistung

  • Streamen von Echtzeitdaten aus KEPServerEX in mobile, Big-Data-, Unternehmens-Asset-Management-Lösungen, Analysesoftware und IoT-Plattformen
  • Nutzung der über 150 Treiber in KEPServerEX, um Daten von Tausenden von industriellen Sensoren und Maschinen zu sammeln, darunter SPSen, RTUs, PACs, DAQs, Controllern u. a.
  • Vier Agents für das Streamen von Daten über das MQTT-, HTTP/REST- und ThingWorx AlwaysOn-Protokoll
  • Erweiterte Meldungsformatierung für Client-Agents, um mehrere Datenmodellierungsanforderungen zu unterstützen, z. B. JSON, XML, CSV und benutzerdefinierte Modelle
  • Erweiterte Funktionen wie Totzonen, Lesen und Schreiben von Daten-Arrays, mehrere simultane Agents und Anwendungsverbindungen, CORS-Einschränkungen (Cross Origin Resource Sharing) sowie CSV-Tag-Import und -Export
  • Drittanbieter- und Fernkonfiguration für alle Agent-Typen über die Konfiguration Konfigurations-API

Protokolle

  • MQTT Client
  • RESTful Web Services Client
  • RESTful Web Services Server
  • ThingWorx® AlwaysOn™

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Versionshinweise

6.3.273.0

27.09.2017

  • Lösung eines Problems, bei dem MQTT-Agents nach einer Unterbrechung der Kommunikation keine neue Verbindung herstellten.

6.2.506.0

11.06.2018

  • Changed the start/stop behavior of the AutoReconnector to start following a disconnect.

6.2.429.0

08.06.2017

  • UI-Element zur Änderung des Timeouts für die REST-Clientverbindung hinzugefügt.

6.1.601.0

04.04.2017

  • Der Zugriff auf das IoT Gateway ist nun über die Konfigurations-API möglich.
  • Behebung eines Problems, bei dem der MQTT-Client-Agent nicht korrekt heruntergefahren wurde, sodass beim Versuch, über die Konfiguration eine neue Verbindung herzustellen oder zu reinitialisieren, der Dienst fehlschlug.
  • Generische Unterstützung für clientseitige SSL/TLS-Zertifikate hinzugefügt. Verifizierte Unterstützung der folgenden MQTT-Broker:
    • AWS IoT SSL/TLS
    • Azure IoT Hub SSL/TLS
  • Verbesserte Eingabevalidierung und Fehlerbehandlung für MQTT-Broker-URLs. Vor diesem Update konnte, wenn einer MQTT-URL im IoT Gateway ein "/" nachgestellt wurde, der MQTT-Agent keine Verbindung herstellen oder eine relevante Meldung im Ereignisprotokoll ausgeben.
  • Neue Unterstützung für explizite Geräte-Lesevorgänge. Dies kann als Alternative zum Abruf von Updates hilfreich sein, wenn dem Client bekannt ist, wann eine Datenänderung stattfinden hätte sollen.

6.0.2206.0

11.06.2018

  • Added property to allow modifying the REST Client connection timeout.
  • Improved input validation for MQTT broker URLs.
  • Fixed an issue that could cause undesired behavior when URI parsing failed.
  • Added a check to allow percent-encoded octets to a hostname.

5.20.396.0

03.05.2016

  • Added new agent type for publishing data to the ThingWorx platform. The ThingWorx binary protocol enhances configuration, performance, and secure communications.
  • Updated the minimum JRE version to Java 7 (JRE 1.7 32 bit) to support new gateway functionality.
  • Corrected an issue where the MQTT Agent could block all other agents if it did not connect on the initial attempt.
  • Corrected an issue where “Bad” quality updates were repeatedly sent to endpoints due to being interpreted as data changes.
  • Fixed a defect where write requests would timeout if the device's Scan Mode was set to "Demand Poll Only."
  • Fixed an issue where tag scan rate would revert to a default of 10ms if set higher than 32767.
  • Fixed an issue where the REST Client Agent was sending an invalid Accept header, causing the connection to be rejected with an HTTP error 406.
  • Expanded and corrected error handling on the MQTT engine to provide improved feedback.
  • Added support for an advanced template to format data for improved control over the payload being sent from the REST Client and MQTT agents. In addition to JSON, XML and CSV can be generated using this template.
  • Added support for writing to Array data types (with the exception of String Arrays).
  • Added support for writes via MQTT agents. The MQTT agent can be configured to subscribe to a topic on the MQTT broker to allow other publishers to write to tags under that agent.
  • Added support for users to enable or disable connections from Cross-Origin Resource Sharing (CORS) sources. This setting can be used when accessing the IoT Gateway REST Server agent from a custom web page.

5.19.467.0

20.10.2015

  • New product that converts industrial data to IoT protocols including REST and MQTT.

Gemeinsame Leistungsmerkmale

  • Anpassbares JSON-Datenformat für die meisten MQTT- und REST-Anwendungen
  • Totzonen-Begrenzung des Datendurchsatzes
  • Tag-Import und -Export für eine rasche Projektkonfiguration und -bereitstellung
  • Konfigurierbare Veröffentlichungsrate
  • Konfigurierbare Datenpaketgröße für einzelne Transaktionen

Leistungsmerkmale des MQTT-Client-Agents

  • MQTT Version 3.1.1 inklusive Veröffentlichungs- und Subscription-Methoden
  • Erweiterte Formatierung mehrerer Datenmodelle (JSON, XML, CSV und benutzerdefiniert)
  • MQTT-Funktionen für Sicherheit und Datenintegrität inklusive Transport Layer Security (TLS), zertifikatbasierte Authentifizierung, Authentifizierung mittels Benutzername/Kennwort, letzter Wille und Testament sowie QoS-Botschaftszustellung
  • Selbst signierte Zertifikate aus AWS IoT für Direktverbindungen ohne zwischengeschalteten Dritten

Leistungsmerkmale des REST-Client-Agents

  • HTTP-PUT- oder -POST-Methoden für das Veröffentlichen von Daten auf Webservern
  • Erweiterte Formatierung mehrerer Datenmodelle (JSON, XML, CSV und benutzerdefiniert)
  • HTTP-Funktionen für Sicherheit und Datenintegrität inklusive Secure Socket Layer (SSL), anpassbarer HTTP-Header, serverseitige Bestätigungen beim Empfang von Nachrichten sowie Basisauthentifizierung mittels Benutzername und Kennwort

Leistungsmerkmale des REST-Server-Agents

  • Intuitive Konfiguration mittels Ziehen-und-Ablegen sowie automatisches Erstellen von Tag-URLs
  • Unterstützung der HTTP-GET- und -POST-Methoden, sodass Web-Clients jedes Tag in KEPServerEX durchsuchen, lesen und schreiben können
  • HTTP-Funktionen für Sicherheit und Datenintegrität inklusive CORS-Einschränkungen (Cross Origin Resource Sharing), SSL (Secure Socket Layer) und Basisauthentifizierung mittels Benutzername und Kennwort

Leistungsmerkmale von ThingWorx Agent

  • Native AlwaysOn-Verbindung mit der ThingWorx IoT-Plattform dank Java-SDK
  • Gruppierung von Tags in unterschiedlichen ThingWorx Agents zur Abschottung von Serverdaten und einfachen Modellierung von Assets in der ThingWorx IoT-Plattform
  • SSL-Zertifikate (Secure Socket Layer) für mehr Sicherheit

Was ist ein erweitertes Plugin?

KEPServerEX ist nicht nur ein OPC-Server, sondern eine Konnektivitätsplattform für industrielle Automation und das IoT. Laden Sie KEPServerEX einfach herunter, und wählen Sie aus der Kepware Bibliothek mit über 150 Geräte- und Clienttreibern sowie erweiterten Plugins die passenden Treiber und Plugins für die Kommunikationsanforderungen Ihres industriellen Steuerungssystems aus.

Mit einem erweiterten Plugin lassen sich die Fähigkeiten der KEPServerEX Konnektivitätsplattform erweitern. Serverfunktionen können damit erweitert und Rohdaten aus einem Geräteregister in wertvolle Informationen umgewandelt werden.

Erweiterte Plugins können einzeln oder als Teil von Suiten lizenziert werden. Je nach Entwicklung der Verbindungsanforderungen können zusätzliche Suiten lizenziert werden.

Informationen zum Kauf

IoT Gateway

Webinar zu IIoT-Anwendungsfällen

Erfahren Sie, wie drei Unternehmen durch die Einführung von Industrial IoT-Strategien die Produktivität erhöhen und die Systemverwaltung verbessern konnten.

IoT Gateway Demo-Video

Erfahren Sie, wie Sie Echtzeit-Maschinen- und -Sensordaten in Cloud- und lokale Lösungen streamen.