Laden...

Media Level Redundancy

Weitere Details in den Kaufinformationen einsehen
Download Free Demo

Ressourcen

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Versionshinweise

6.0.2107.0

15.11.2016

  • Eine CPU-Belastungsspitze, die auf manchen PCs beim Wechseln zum sekundären Pfad nach einem Ausfall des primären Pfads auftrat, wurde korrigiert.

5.21.112.0

16.08.2016

  • Fixed an issue where dynamic tags with a data type override would revert to the default data type when failing over to the secondary device.
  • Fixed an issue where the Runtime could crash while executing very high frequency writes with Media Level Redundancy enabled.

5.18.662.0

23.06.2015

  • Added support for a new Switch On Trigger Mode, where the switchover from the primary to the secondary can be based on a tag value, quality, or time of inactivity.

5.17.495.0

24.02.2015

  • Added support for 64-bit data types, including QWord, LLong, and arrays of these two types. These types can be used in redundant items and as the monitor item.

Was ist ein erweitertes Plugin?

KEPServerEX ist nicht nur ein OPC-Server, sondern eine Konnektivitätsplattform für industrielle Automation und das IoT. Laden Sie KEPServerEX einfach herunter, und wählen Sie aus der Kepware Bibliothek mit über 150 Geräte- und Clienttreibern sowie erweiterten Plugins die passenden Treiber und Plugins für die Kommunikationsanforderungen Ihres industriellen Steuerungssystems aus.

Mit einem erweiterten Plugin lassen sich die Fähigkeiten der KEPServerEX Konnektivitätsplattform erweitern. Serverfunktionen können damit erweitert und Rohdaten aus einem Geräteregister in wertvolle Informationen umgewandelt werden.

Erweiterte Plugins können einzeln oder als Teil von Suiten lizenziert werden. Je nach Entwicklung der Verbindungsanforderungen können zusätzliche Suiten lizenziert werden.

Informationen zum Kauf

Media Level Redundancy

In KEPServerEX inklusive, kein Kauf erforderlich.