Laden...

Advanced Simulator

Weitere Details in den Kaufinformationen einsehen
Download Free Demo

Produktübersicht

Der Advanced Simulator-Treiber wurde speziell als Plugin für unser industriebasiertes Kommunikationsserverprodukt KEPServerEX konzipiert. Dieses Produkt stellt verlässlichen Datenzugriff für alle HMI-, SCADA-, Historian- und Enterprise-Anwendungen mit Unterstützung für OPC, DDE, FastDDE und SuiteLink bereit. Der Treiber stellt einen zentralen Zugriffspunkt für mehrere ODBC-Datenquellen über ODBC bereit. Der Treiber simuliert Live-Daten, indem er mit der vom Benutzer festgelegten Geschwindigkeit alle Einträge einer ausgewählten Tabelle durchläuft.

Ressourcen

Leistung

  • Unterstützung der Option zum automatischen Beginnen beim ersten Eintrag, wenn alle Einträge der Tabelle gelesen wurden, oder zum Anhalten, nachdem der letzte Eintrag erreicht wurde
  • Unterstützung des internen Tags (MoveTo), damit der Benutzer jederzeit zu einem beliebigen angegebenen Eintrag wechseln kann
  • Mehrere Verbindungssitzungen mit mehreren ODBC-Datenquellen
  • OPC DA
  • Regelmäßig über die Datenbank aktualisierte Tags
  • Bearbeitung durch Drag-and-Drop und CSV-Import und -Export zur einfachen Bearbeitung einer großen Anzahl an Tags
  • Möglichkeit, jederzeit neue Tags hinzuzufügen, auch während der Laufzeit
  • Dynamische Methode zum Tabellenzugriff
  • Einfache und selbsterklärende Benutzeroberfläche für unmittelbaren Datenzugriff

Protokolle

  • ODBC API

Unterstützte Geräte

  • Microsoft Access
  • Microsoft SQL
  • MySql
  • Oracle
  • Sybase

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Anwendungsunterstützung

  • DDE Format CF_Text and AdvancedDDE
  • NIO Interface for iFIX
  • OPC .NET Service (OPC .NET) Version 1.00
  • OPC Alarms and Events (OPC AE) Version 1.10
  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Clients
  • SuiteLink and FastDDE for Wonderware
Der Advanced Simulator-Treiber kann mit jeder Anwendung kommunizieren, die das ODBC-Standard-Datenquellenformat unterstützt. Microsoft Data Access Components (MDAC) ist erforderlich. MDAC umfasst mehrere Kernkomponenten, die verschiedene Datenbanktechnologien bereitstellen, darunter ODBC und die dazugehörigen Treiber.

Was ist ein Treiber?

KEPServerEX ist nicht nur ein OPC-Server, sondern eine Konnektivitätsplattform für industrielle Automation und das IoT. Laden Sie KEPServerEX einfach herunter, und wählen Sie aus der Kepware Bibliothek mit über 150 Geräte- und Clienttreibern sowie erweiterten Plugins die passenden Treiber und Plugins für die Kommunikationsanforderungen Ihres industriellen Steuerungssystems aus.

Ein Treiber ist eine Softwarekomponente, mit der KEPServerEX die Konnektivitätsanforderungen eines bestimmten Geräts, Systems oder einer anderen Datenquelle erfüllen kann. Der Treiber übernimmt für KEPServerEX die gesamte proprietäre Kommunikation mit der Datenquelle, während die Clientschnittstellen die unterstützten OPC-Verbindungen sowie Verbindungen gemäß proprietären und offenen Standards mit Anwendungen zur Überwachung oder Steuerung der Geräte verwalten.

Treiber können einzeln oder als Teil von Suiten lizenziert werden. Je nach Entwicklung der Verbindungsanforderungen können zusätzliche Suiten lizenziert werden.

Informationen zum Kauf

Advanced Simulator

Dieses Produkt kann im Rahmen der folgenden Suiten erworben werden: