Laden...

Allen-Bradley Server Ethernet

Weitere Details in den Kaufinformationen einsehen
Download Free Demo

Produktübersicht

Der Allen-Bradley Server Ethernet-Gerätetreiber ermöglicht in Verbindung mit KEPServerEX den Datenaustausch zwischen OPC/DDE-Clients und Allen-Bradley PLC-2-kompatiblen SPSen via Ethernet. Der Server-Treiber ermöglicht es einer OPC-Clientanwendung, als 1 von 256 Allen-Bradley-Geräten im Netzwerk angezeigt zu werden. Im Slave-Modus kann der Server Daten nach dem Ausnahmeprinzip von einem Allen-Bradley-Master empfangen. Wie bei allen Slave-Geräten überträgt der Allen-Bradley Server-Treiber nur dann Daten, wenn er von einem Master Lese- oder Schreibanforderungen erhält. KEPServerEX optimiert die Datenerfassung automatisch auf Grundlage der Clientnachfrage. Die Datenintegrität wird durch umfassende Fehlerbehandlung sichergestellt.

Ressourcen

Leistung

  • Fungiert als einzige simulierte Allen-Bradley PLC-2.
  • Bis zu 256 Geräte können jederzeit mit der simulierten PLC-2 verbunden werden.
  • Von eingehenden Verbindungen verwendete Sockets werden gemäß Aktivitätsstufe nach Alter eingeteilt.
  • Unterstützung sämtlicher Arbeitsspeicher- und Datentypen

Protokolle

  • Allen-Bradley Ethernet

Unterstützte Geräte

  • Allen-Bradley PLCs programmed to send PLC-2 type commands.

Verfügbare Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Japanisch
  • Simplified Chinese

Anwendungsunterstützung

  • DDE Format CF_Text and AdvancedDDE
  • NIO Interface for iFIX
  • OPC .NET Service (OPC .NET) Version 1.00
  • OPC Alarms and Events (OPC AE) Version 1.10
  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Clients
  • SuiteLink and FastDDE for Wonderware

Versionshinweise

6.2.460.0

06.07.2017

  • Neu: Unterstützung der chinesischen Sprache.

6.2.460.0

06.07.2017

  • Neu: Unterstützung der chinesischen Sprache.

6.0.2107.0

15.11.2016

  • Erweiterung des Treibers auf Nachrichtenlänge von 4096 Byte pro Anfrage.
  • Neu: Support auf Deutsch.
  • Neu: Support auf Japanisch.

5.18.662.0

23.06.2015

  • Extended address range support to octal 77777.

5.9.170

26.06.2012

  • Logix LINT arrays no longer allow a data type of Date array.
  • Fixed an issue with the reading of and writing to Logix LINT data.
  • Fixed an issue with the reading of String type values that are less than 32 characters.
  • Fixed an issue with the reading of and writing to the following array types: Char, Byte, Short, Word, Long, DWord, Float, and Double.

5.5.94.0

18.02.2011

  • The driver will now check for License Activation upon receiving unsolicited communications.

5.1.71.0

21.10.2009

  • Fixed issue where word order was being swapped on 32 Bit data types. Added a device prop to disable word swapping: "first word low".

Details zu unterstützten Geräten

Bei den Geräten muss es sich nicht um PLC-2 handeln. Beachten Sie die Informationen im Hardware-Programmierungshandbuch.