Laden...

Analog Devices

Lizenzierung ab $500,00
Download Free Demo

Produktübersicht

Der Analog Devices-Treiber ermöglicht in Verbindung mit KEPServerEX den Datenaustausch zwischen OPC-Clients und E/A-Modulen der Reihe Analog Devices 6B. Die Datenintegrität wird durch umfassende Fehlerbehandlung sichergestellt.

Ressourcen

Leistung

  • Erfassungsmodi
    • Asynchron: wenn Sie keine synchron abgetasteten Daten von allen Netzwerkgeräten benötigen. 
    • Synchron: wenn der Treiber im festgelegten Intervall einen Abtastbefehl für alle Geräte ausgeben soll.
  • Die Datenerfassung wird automatisch auf Grundlage der Clientnachfrage optimiert.
  • Ethernet-Kapselungsmodus
  • Prüfsummenverifizierung
  • Modemunterstützung
    • Konfiguration von automatischem Wählen
    • Verwaltung mehrerer Telefonnummern

Protokolle

  • Analog Devices ASCII with Optional Checksum

Unterstützte Geräte

  • 6B11 - Analog Input Modules
  • 6B12 - Analog Input Modules
  • 6B13 - Analog Input Modules
  • 6B21 - Analog Input Modules
  • 6B50 - Digital I/O modules

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Anwendungsunterstützung

  • DDE Format CF_Text and AdvancedDDE
  • NIO Interface for iFIX
  • OPC .NET Service (OPC .NET) Version 1.00
  • OPC Alarms and Events (OPC AE) Version 1.10
  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Clients
  • SuiteLink and FastDDE for Wonderware

Vorgestellte Suiten