Laden...

DDE Client

Lizenzierung ab $452,00
dde client demo download

Produktübersicht

Der DDE Client-Treiber ermöglicht in Verbindung mit KEPServerEX den Datenaustausch zwischen OPC-Clients und Legacy-DDE-Serveranwendungen. Wenn Sie über eine OPC-Clientanwendung auf einen vorhandenen DDE-Server zugreifen möchten, ist dieser Treiber die richtige Wahl. Die Datenintegrität wird durch umfassende Fehlerbehandlung sichergestellt.

Ressourcen

Leistung

  • Der DDE Client-Treiber kann mit jedem Server kommunizieren, der das Standarddatenformat CF TEXT DDE unterstützt.
  • Clients können sich auf Remote-Geräten befinden und über OPC oder NetDDE mit diesem Treiber kommunizieren. Die aktuelle Version dieses Treibers kann jedoch nicht auf Daten von DDE-Servern zugreifen, die auf Remote-Geräten ausgeführt werden.
  • Der Treiber stellt automatisch eine neue Verbindung her, wenn DDE-Server wieder online sind.
  • Es wird ein ReinitializeDDE-Tag bereitgestellt, das bei der Behebung von DDE-Kommunikationsfehlern hilft.
  • Dieser Treiber verwendet "Hot-Links", bei denen ein DDE-Server nur dann Daten an den Treiber übermittelt, wenn sich der Datenwert ändert. Dadurch ergibt sich ein beträchtlicher Vorteil bei der Leistung im Vergleich mit dem alternativen Ansatzes einer Anfrage/Antwort-Schleife, da jede DDE-Transaktion relativ zeitaufwändig ist.
  • Bei der Adressierung wird die gängige Methode über "Anwendungsname", "Themenname" und "Elementname" für DDE-Serverdaten verwendet.
  • Alle wichtigen Datentypen werden unterstützt.

Protokolle

  • Dynamic Data Exchange (DDE)

Unterstützte Geräte

  • Any DDE server that supports standard Microsoft DDE

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Anwendungsunterstützung

  • DDE Format CF_Text and AdvancedDDE
  • NIO Interface for iFIX
  • OPC .NET Service (OPC .NET) Version 1.00
  • OPC Alarms and Events (OPC AE) Version 1.10
  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Version 1.02
  • SuiteLink and FastDDE for Wonderware

Versionshinweise

5.18.662.0

23.06.2015

  • Added string array support to the server interface for the XLTable format type.

5.15.585.0

22.07.2014

  • Fixed an issue that could cause handle leaks to occur while writing.
  • Enhanced the write error return message to include a more specific reason for the error.

Vorgestellte Suiten


Was ist ein Treiber?

KEPServerEX ist nicht nur ein OPC-Server, sondern eine Konnektivitätsplattform für industrielle Automation und das IoT. Laden Sie KEPServerEX einfach herunter, und wählen Sie aus der Kepware Bibliothek mit über 150 Geräte- und Clienttreibern sowie erweiterten Plugins die passenden Treiber und Plugins für die Kommunikationsanforderungen Ihres industriellen Steuerungssystems aus.

Ein Treiber ist eine Softwarekomponente, mit der KEPServerEX die Konnektivitätsanforderungen eines bestimmten Geräts, Systems oder einer anderen Datenquelle erfüllen kann. Der Treiber übernimmt für KEPServerEX die gesamte proprietäre Kommunikation mit der Datenquelle, während die Clientschnittstellen die unterstützten OPC-Verbindungen sowie Verbindungen gemäß proprietären und offenen Standards mit Anwendungen zur Überwachung oder Steuerung der Geräte verwalten.

Treiber können einzeln oder als Teil von Suiten lizenziert werden. Je nach Entwicklung der Verbindungsanforderungen können zusätzliche Suiten lizenziert werden.

Informationen zum Kauf

DDE Client

Subscription

Zahlung einer Jahresgebühr für die Verwendung der Software. Inklusive Support und Wartung.

$452,00/Jahre

© PTC Inc. Alle Rechte vorbehalten.