Laden...

Honeywell HC900 Ethernet

Weitere Details in den Kaufinformationen einsehen
Download Free Demo

Produktübersicht

Der Honeywell HC900 Ethernet-Gerätetreiber ermöglicht in Verbindung mit dem KEPServerEX den Datenaustausch zwischen OPC-Clients und Honeywell HC900-Hybrid-Controllern unter Verwendung des Modbus-TCP/IP-Protokolls. KEPServerEX optimiert die Datenerfassung automatisch auf Grundlage der Clientnachfrage. Die Datenintegrität wird durch umfassende Fehlerbehandlung sichergestellt.

Ressourcen

Leistung

  • Automatische Tag-Generierung
    • Unterstützung für die einfache, benutzerkonfigurierte Auswahl der Anzahl an Schleifen, Variablen, Signalkennzeichen und SP-Programmierern
    • Generation von Hunderten OPC-Tags
  • Unterstützung des vollständigen Adressbereichs (0–65535)
  • Unterstützung von Hexadezimaladressen (0–FFFF)
  • Benutzerdefinierbare Leseblockgrößen
  • Vertauschen der Wortreihenfolge für Gleitkommazahlen und Long Integers

Protokolle

  • Honeywell HC900 Modbus

Unterstützte Geräte

  • HC900 Hybrid Controller

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Anwendungsunterstützung

  • DDE Format CF_Text and AdvancedDDE
  • NIO Interface for iFIX
  • OPC .NET Service (OPC .NET) Version 1.00
  • OPC Alarms and Events (OPC AE) Version 1.10
  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Clients
  • SuiteLink and FastDDE for Wonderware

Versionshinweise

5.2.133.0

18.02.2010

  • Replaced broken "Regenerate imported tags" checkbox with a regenerate button. The regenerate button gives the same intended functionality as the "Regenerate imported tags" checkbox.
  • Fixed issue where the driver did not support proper importation of certain digital addresses such as digital floats.