Laden...

Keyence KV Ethernet

Lizenzierung ab $500,00
Download Free Demo

Produktübersicht

Der Keyence KV Ethernet-Treiber arbeitet mit KEPServerEX zusammen, um einen nahtlosen, sicheren und zuverlässigen Datenaustausch zwischen Clientanwendungen und SPSen der KEYENCE KV-Reihe über das Host Link-Kommunikationsprotokoll und die TCP- und UDP-Transportschichten zu ermöglichen.

Mit dem Keyence KV Ethernet-Treiber stellt KEPServerEX Echtzeitverbindungen mit Lese-/Schreibzugriff zwischen SPSen der KEYENCE KV-Reihe und verschiedenen Geräten und Softwareanwendungen wie OPC-Clients und IoT-Lösungen her.

Der Keyence KV Ethernet-Treiber wurde für Japanisch lokalisiert, um die Nutzbarkeit, Produktivität und Sicherheit für Japanisch sprechende Benutzer zu verbessern.

Ressourcen

Leistung

  • Echtzeitdatenzugriff (Lese-/Schreibzugriff) auf KEYENCE SPSen, einschließlich KV- und Nano-Reihe
  • Lesen von Datenblöcken
  • Unterstützung von Byte-in-Wort-Zugriff
  • Unterstützung von Bit-in-Wort-Zugriff
  • Unterstützung der automatischen Herabstufung
  • Unterstützung von MLR (Media-Level Redundancy, Redundanz auf Medienebene)
  • Unterstützung von Gerätediagnosen zur Diagnose von Problemen dank Konnektivität und Integration mit KEYENCE KV SPSen
  • Für Japanisch lokalisiert

Protokolle

  • Host Link

Unterstützte Geräte

  • KEYENCE KV-1000
  • KEYENCE KV-3000
  • KEYENCE KV-5000
  • KEYENCE KV-5500
  • KEYENCE KV-700
  • KEYENCE KV-7300
  • KEYENCE KV-7500
  • KEYENCE KV-8000
  • KEYENCE KV-Nano

Verfügbare Sprachen

  • Englisch
  • Japanisch

Versionshinweise

6.3.273.0

27.09.2017

  • Einführung eines Treibers für Keyence KV Ethernet-Geräte, die das Host Link-Kommunikationsprotokoll TCP/IP und UDP/IP verwenden. Bei der Veröffentlichung bietet der Treiber Unterstützung für die folgenden Leistungsmerkmale:
    • Verbindungen mit Geräten der KV-Reihe (KV-7500, KV-7300, KV-5500, KV-5000, KV- 3000, KV-1000, KV-700, KV-Nano)
    • Unterstützung der folgenden Datentypen: Boolean, Word, Short, BCD, DWord, Long, LBCD, Float, QWord, LongLong, Double, String und Array (für alle Typen außer Boolean und String).
    • Unterstützung der folgenden Gerätetypen: Relais, Zeitgeber, Zähler, Register, digitaler Trimmer und "Data Memory Blocked"-Leseanforderungen
    • Automatische Herabstufungsfunktion
    • MLR-Fähigkeit (Media-Level Redundancy)
    • Gerätediagnosen
    • Für Japanisch lokalisiert

Zusätzliche technische Informationen

  • Unterstützte Gerätetypen:
    • Relais
    • Zeitgeber
    • Zähler
    • Register
    • Digitaler Trimmer
    • "Data Memory Blocked"-Leseanforderungen
  • Unterstützung aller Standarddatentypen, z. B.:
    • Boolean
    • Word
    • Short
    • BCD
    • DWord
    • Long
    • LBCD
    • Float
    • QWord
    • LongLong
    • Double
    • String
  • Array (für alle Typen außer Boolean und String)

Vorgestellte Suiten