Laden...

Ping

Weitere Details in den Kaufinformationen einsehen
Download Free Demo

Produktübersicht

Nicht alle Ethernet-Netzwerkgeräte werden mit SNMP verwaltet. Zur Unterstützung der Überwachung beliebiger Systeme über Ihre HMI generiert der Ping-Treiber automatisch OPC-Tags für jedes nicht verwaltete Gerät, das definiert ist. Diese "Heartbeat"- und "Reaktionszeit"-Tags bieten eine standardisierte und zuverlässige Methode zur Überwachung aller Geräte im Ethernet-Netzwerk. 

Ressourcen

Leistung

  • Überwachung von Netzwerkgeräten über das ICMP-Protokoll (Ping)
  • Speziell auf die Verwendung mit 32-Bit-OPC-Serverprodukten ausgerichtet
  • Möglichkeit zur Überwachung des Status eines Netzwerkgeräts und der Zeit, die die ICMP-Nachricht benötigt, um ihr Ziel zu erreichen und eine Antwort zurückzugeben (Roundtrip-Zeit)
  • Bereitstellung von Kommunikations-Timeout-Einstellungen für Verbindungstimeout und Anforderungs-Timeout sowie eine anpassbare Einstellung für Wiederholungsversuche oder Abbruch
  • Unterstützung für die automatische Geräteherabstufung bei nicht verwalteten Geräten. Die Benutzer können die Parameter für die automatische Herabstufung anpassen, sodass die Treiber ein Gerät vorübergehend von einem Scanvorgang ausschließen können, falls es nicht reagiert. Der Treiber kann dann die Optimierung der Kommunikation mit anderen verfügbaren Geräten im gleichen Kanal fortsetzen und die Clientanwendung über das Ereignis informieren.

Protokolle

  • Internet Control Message Protocol (ICMP)

Unterstützte Geräte

  • Any device (IP or Host address) that can communicate via TCP/IP
  • Building Control Systems
  • Device Servers
  • Drives
  • Gateways
  • Hubs
  • HV AC Equipment
  • PCs and Servers
  • PLCs & Controllers
  • Printers
  • Scanners
  • Security Systems
  • Sensors
  • Switches (Unmanaged)

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Anwendungsunterstützung

  • DDE Format CF_Text and AdvancedDDE
  • NIO Interface for iFIX
  • OPC .NET Service (OPC .NET) Version 1.00
  • OPC Alarms and Events (OPC AE) Version 1.10
  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Version 1.02
  • SuiteLink and FastDDE for Wonderware

Versionshinweise

6.3.279.0

25.10.2017

  • In KEPServerEX Version 6.3 wurde ein Problem eingeführt, das einen Absturz der Serverlaufzeit verursachte, nachdem die Geräteerkennung mit dem Ping-Treiber verwendet wurde. Dieses Problem wurde behoben.

6.0.2107.0

15.11.2016

  • Geräteerkennung ist nun über das Kontextmenü für einen Kanal in der Projekthierarchiedarstellung zugänglich.

5.3.118.0

09.06.2010

  • Added support for Device Discovery.

Der Ping-Treiber nutzt das ICMP-Protokoll (Internet Control Message Protocol) für die Ermittlung, ob eine definierte IP- oder Host-Adresse im IP-Kontrollnetzwerk erreichbar ist. Verwenden Sie den Ping-Treiber, um den Status der Geräteverfügbarkeit in Ihre Automationsanwendungen zu integrieren, wenn die Zielgeräte nicht mit SNMP verwaltet werden.


Was ist ein Treiber?

KEPServerEX ist nicht nur ein OPC-Server, sondern eine Konnektivitätsplattform für industrielle Automation und das IoT. Laden Sie KEPServerEX einfach herunter, und wählen Sie aus der Kepware Bibliothek mit über 150 Geräte- und Clienttreibern sowie erweiterten Plugins die passenden Treiber und Plugins für die Kommunikationsanforderungen Ihres industriellen Steuerungssystems aus.

Ein Treiber ist eine Softwarekomponente, mit der KEPServerEX die Konnektivitätsanforderungen eines bestimmten Geräts, Systems oder einer anderen Datenquelle erfüllen kann. Der Treiber übernimmt für KEPServerEX die gesamte proprietäre Kommunikation mit der Datenquelle, während die Clientschnittstellen die unterstützten OPC-Verbindungen sowie Verbindungen gemäß proprietären und offenen Standards mit Anwendungen zur Überwachung oder Steuerung der Geräte verwalten.

Treiber können einzeln oder als Teil von Suiten lizenziert werden. Je nach Entwicklung der Verbindungsanforderungen können zusätzliche Suiten lizenziert werden.

Informationen zum Kauf

Ping

Dieses Produkt kann im Rahmen der folgenden Suiten erworben werden: