Laden...

SIXNET EtherTRAK

Weitere Details in den Kaufinformationen einsehen
Download Free Demo

Produktübersicht

Der SIXNET EtherTRAK-Treiber ermöglicht in Verbindung mit KEPServerEX den Datenaustausch zwischen OPC-Clients und EtherTRAK Ethernet-RTUs, die das Modbus OPEN UDP-Protokoll verwenden. KEPServerEX optimiert die Datenerfassung automatisch auf Grundlage der Clientnachfrage und stellt die Datenintegrität durch umfassende Fehlerbehandlung sicher.

Ressourcen

Leistung

  • Zugriff auf analoge und diskrete E/A möglich
  • Zugriff auf diskrete E/A in Bit-, Byte- und Word-Formaten für schnelle Aktualisierungen möglich
  • Optimierte Ethernet-Verbindung für bis zu 154 Lese-/Schreibvorgänge pro Sekunde
  • Für SoftPLC E/A konzipiert
  • Unterstützung für alle Datentypen 

Protokolle

  • SIXNET EtherTRAK Modbus

Unterstützte Geräte

  • SIXNET EtherTRAK I/O modules
  • SIXNET RemoteTRAK I/O modules
  • SIXNET SIXTRAK gateways
  • SIXNET VersaTRAK RTUs

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Anwendungsunterstützung

  • DDE Format CF_Text and AdvancedDDE
  • NIO Interface for iFIX
  • OPC .NET Service (OPC .NET) Version 1.00
  • OPC Alarms and Events (OPC AE) Version 1.10
  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Clients
  • SuiteLink and FastDDE for Wonderware

Unterstützte Gerätespezifikationen

  • SIXNET EtherTRAK E/A mit Firmware-Version 2.10 oder höher
  • SIXNET RemoteTRAK E/A verbunden über ein EtherTRAK E/A-Modul. Sowohl RemoteTRAK als auch EtherTRAK erfordern die Firmware-Version 2.01 oder höher.
  • SIXNET VersaTRAK-RTUs mit Firmware-Version 2.12 oder höher
  • SIXNET SIXTRAK-Gateways mit Firmware-Version 2.12 oder höher