Laden...

OPC Connectivity Suite

Lizenzierung ab $500,00
Download Free Demo

Produktübersicht

Die OPC Connectivity Suite ist eine komfortable Sammlung von Treibern für OPC Data Access (DA), OPC Unified Architecture (UA) und OPC XML-DA Clients. Die OPC Connectivity Suite ermöglicht den Zugriff auf und die Verwaltung von Daten aus OPC DA , OPC UA und OPC XML-DA Servern über eine einzelne Instanz von KEPServerEX. So entsteht ein einziger integrierter Konnektivitätspunkt für moderne und ältere Datenquellen.

Ressourcen

Leistung

  • Remote-Zugriff für OPC, native Schnittstellen und DDE
  • Tunneling über LAN, WAN und Internet via OPC UA
  • Bereitstellung einer einzelnen, zuverlässigen Verbindungsstelle für den Zugriff auf Daten von mehreren OPC-Servern auf lokalen und Remote-Geräten
  • Optimierung der Leistung von OPC-Servern durch OPC-Gruppierungen, die sich von den Gruppierungen unterscheiden können, die von Clients benötigt oder zugelassen werden
  • Unterstützung für Verbindungsüberwachung und Verbindungswiederherstellung für jeden OPC-Server
  • Bereitstellung von Konnektivität mit Remote-OPC-Servern für Clients ohne DCOM-Unterstützung
  • Ermöglichung von Konnektivität mit mehreren OPC-Servern für Clients, die keine Unterstützung für mehrere Verbindungen bieten bzw. mehrere Verbindungen nicht gut handhaben
  • Ermöglichung von Konnektivität mit OPC-Servern über verschiedene Schnittstellen, die von Clients wie DDE, Wonderware SuiteLink, GE Intelligent Platforms (GE Fanuc) NIO unterstützt werden
  • Aktualisierung nach dem Ausnahmeprinzip (Watchdog)
  • Automatischer Import von OPC-Server-Elementen

Verfügbare Sprachen

  • Englisch

Anwendungsunterstützung

  • OPC Data Access (OPC DA) Versions 1.0a, 2.0, 2.05a, and 3.0
  • OPC Unified Architecture (OPC UA) Clients