Verwenden Sie die Suchfunktion, um das Kepware Repository mit mehr als 500 Wissensdatenbank-Artikeln anzuzeigen. Grenzen Sie die Ergebnisse ein, oder geben Sie Ihre Abfrage im Suchfeld unten ein.

Wenn Sie keine Lösung finden, stehen Ihnen alternativ weitere Ressourcen zur Verfügung: unser PTC eSupport Portal. Wenn Sie aufgefordert werden, sich beim eSupport Portal anzumelden, können Sie die Anmeldeinformationen für „My Kepware“ verwenden. Benötigen Sie ein Konto für „My Kepware“? Hier können Sie ein Konto erstellen.

Lösungsergebnisse durchsuchen nach:
View All Solutions

Kepware Knowledge Base: Solution


Connecting to an Ethernet-enabled Omni Flow Meter


Last Update: 07.11.2018

Prior to KEPServerEX V4.200.353, there was no support for Ethernet-enabled Omni devices. That server version included a new setting for the Modbus RTU Serial driver called Use Modbus TCP Headers. When Ethernet Encapsulation is enabled, this setting allows the serial driver to use a standard Modbus Ethernet header to communicate to the Omni device. This allows users to connect to the Omni Flow meter using the Omni Flow model with Modbus Ethernet Headers and Footers.

Note: In KEPServerEX V5.9.170, the OMNI Flow Computer driver was added to specifically support Omni Flow Meters and EFM data collection.

Related Products
Modbus Suite