Verwenden Sie die Suchfunktion, um das Kepware Repository mit mehr als 500 Wissensdatenbank-Artikeln anzuzeigen. Grenzen Sie die Ergebnisse ein, oder geben Sie Ihre Abfrage im Suchfeld unten ein.

Wenn Sie keine Lösung finden, stehen Ihnen alternativ weitere Ressourcen zur Verfügung: unser PTC eSupport Portal. Wenn Sie aufgefordert werden, sich beim eSupport Portal anzumelden, können Sie die Anmeldeinformationen für „My Kepware“ verwenden. Benötigen Sie ein Konto für „My Kepware“? Hier können Sie ein Konto erstellen.

Lösungsergebnisse durchsuchen nach:
View All Solutions

Kepware Knowledge Base: Solution


Specifying Ports Used by OPC Classic


Last Update: 07.11.2018

Problem:
Remote connections using OPC Classic require the use of Microsoft Remote Procedure Call (RPC) technology, which uses dynamic ports. This makes firewall configuration difficult for hardware, since the application itself cannot be added by name.

Solution:
Although there is no direct solution, it is possible to limit the dynamic range used by RPC. This will make it more firewall-friendly. For more information, refer to Microsoft's How to configure RPC dynamic port allocation to work with firewalls.

Note: Users should be careful when limiting the dynamic port range to prevent port exhaustion. It is recommended that users consult with Information Technology before doing so.