Verwenden Sie die Suchfunktion, um das Kepware Repository mit mehr als 500 Wissensdatenbank-Artikeln anzuzeigen. Grenzen Sie die Ergebnisse ein, oder geben Sie Ihre Abfrage im Suchfeld unten ein.

Wenn Sie keine Lösung finden, stehen Ihnen alternativ weitere Ressourcen zur Verfügung: unser PTC eSupport Portal. Wenn Sie aufgefordert werden, sich beim eSupport Portal anzumelden, können Sie die Anmeldeinformationen für „My Kepware“ verwenden. Benötigen Sie ein Konto für „My Kepware“? Hier können Sie ein Konto erstellen.

Lösungsergebnisse durchsuchen nach:
View All Solutions

Kepware Knowledge Base: Solution


Using Ghost with a PC that has OPC Software Installed


Last Update: 07.11.2018

Users typically do not encounter any problems when using Ghost on a PC that contains OPC applications. If Ghost version 2003.775 or earlier has been used, however, OPC connections that meet any of the following criteria may not work:

  • Remote connections
  • Connections to an OPC server that is running as a service
  • Connections to an OPC server that is running under a different user account than the OPC client application

Note: Using a Ghost version later than 2003.775 to make a new hard drive image should not cause issues with the OPC connections when restoring it to the PC's hard drive.

Related Products
KEPServerEX